[Request] Campaign Translation: DE>EN

Discuss and coordinate development of mainline and user-made content translations.

Moderators: Forum Moderators, Developers

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » May 25th, 2018, 8:07 pm

Wunderbar, trage ich so ein! :)

Whiskeyjack
Posts: 392
Joined: February 7th, 2015, 1:27 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Whiskeyjack » May 25th, 2018, 8:49 pm

Und hier ist es, möglicherweise wieder mit ein paar kleinen Typos, habe heute nicht die Zeit, noch mal gründlich drüber zu schauen (und es waren ja auch so noch welche drin letztes mal :lol: ).

Aber meine Güte, das Tagebuch war echt keine Freude zum übersetzen. Irgendwie nimmt einen das anders mit, wenn man jeden Satz durcharbeitet... (vielleicht weil jeder Eintrag entsprechend lange Zeit hat zu wirken, bevor man den nächsten liest). Ich schätze das ist ein Kompliment? :hmm:
Attachments
ANH_scenario_6_kor_mahzgur.pdf
(167.99 KiB) Downloaded 83 times
Under blood-red skies an old man sits in the ruins of Carthage contemplating prophecy.

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » May 26th, 2018, 12:24 pm

Whiskeyjack wrote:
May 25th, 2018, 8:49 pm
Und hier ist es, möglicherweise wieder mit ein paar kleinen Typos, habe heute nicht die Zeit, noch mal gründlich drüber zu schauen (und es waren ja auch so noch welche drin letztes mal :lol: ).
Sieht gut aus, vielen Dank!
Typos etc. passe ich beim Übertragen an.

Die Fertigstellung der Szenarien 8 bis 11 verzögern sich etwas, sollten aber im Laufe der nächsten Woche fertig werden.
Whiskeyjack wrote:
May 25th, 2018, 8:49 pm
Aber meine Güte, das Tagebuch war echt keine Freude zum übersetzen. Irgendwie nimmt einen das anders mit, wenn man jeden Satz durcharbeitet... (vielleicht weil jeder Eintrag entsprechend lange Zeit hat zu wirken, bevor man den nächsten liest). Ich schätze das ist ein Kompliment? :hmm:
Gibt noch so 'ne Stelle die mich beim Lesen auf diese Weise mitgenommen hat, in einem späteren Szenario. Ich frage mich, wie viele Spieler das Event zu Gesicht bekommen...

User avatar
Inky
Moderator
Posts: 515
Joined: September 22nd, 2014, 1:02 am
Location: USA

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Inky » May 26th, 2018, 1:24 pm

Whew, I'm about halfway through Scenario 3's text, here's what I have so far:
Corrections/suggestions welcome, of course!
Intro:
alerting Ven:
alerting Brealla:
alerting Lenvan:
Maybe it's more trouble than it's worth but given all these different conversations maybe it's worth it to make this part of the scenario a separate cutscene? (Kind of like Divergence in After the Storm, where you can walk around and your movement gets restored after every move). Right now many of these conversations would never happen because the player will just pick whichever unit is closest to the village and may not even be aware that there is different dialogue depending on who gets whom.

MrRobbi373
Posts: 12
Joined: May 22nd, 2018, 12:33 pm

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by MrRobbi373 » May 26th, 2018, 1:46 pm

Hey Whiskeyjack, hier ein paar Verbesserungsvorschläge:

- " At last they reached the forest that was supposed to be the last hurdle before their new home.",
"Finally", damit das Wort nicht doppelt vorkommt
- " It were these woods",
"was", es bezieht sich auf das "It"
- " would be much too suspicious",
besser "far"?
- " non the less.",
nonetheless
- "I’m reluctant to admit it",
ohne "it"
- " He couldn’t know ",
"couldn't have known"
- " This is no holiday",
passender "vacation"? Holiday hört sich in dem Kontext komisch an :hmm:
- "More vitims ",
passiert :lol:
- "“Everything destroyed. ",
da fehlt ein Verb :hmm:
- "Everything here ist devastated",
passiert :lol:
- " Just why didn’t they flee?",
"But why" hört sich eleganter an
- " refuge with society. ",
"in"
- " amidsts the bodies",
ein "s" zu viel :D
- "wouldn’t have lasted some of the battles ",
"endured"
- " Without here, the story",
"her"
- "They fell the trees and start building",
besser "are felling and started building"
- " the valleys exit",
Apostroph ;)
- " grey like a corps"
- "I fear the worst. ",
"fear for the worst."
- "Are brought Johanna ",
Ari
- " Wen they come",
"When"

Achja, bei "reported speech", also bei "he said [...]" kommt kein Komma nach das "said". Kommt bei dir öfter vor :eng:
https://dictionary.cambridge.org/gramma ... ect-speech

Soo, bin fertig mit dem Beschweren. :lol:

Whiskeyjack
Posts: 392
Joined: February 7th, 2015, 1:27 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Whiskeyjack » May 26th, 2018, 3:01 pm

Hey MrRobbi373,

danke für die Korrekturen, du hast es echt raus die ganzen kleinen Sachen zu erwischen! Habe die Sachen ergänzt und hänge die korrigierte Version an.
- "“Everything destroyed. ",
da fehlt ein Verb :hmm:
Das war tatsächlich Absicht, das fehlt im Deutschen auch. Bewusstes Stilmittel, es ist ja mündliche Rede...
- "wouldn’t have lasted some of the battles ",
"endured"
Habe es auf "couldn't have lasted" geändert, im Kontext klingt lasting (Durchhalten als nicht vernichtet werden) für mich einfach besser als enduring (nicht ausdauermäßig schlapp machen).
- "They fell the trees and start building",
besser "are felling and started building"
Du hast völlig Recht, an dieser Stelle war die wörtliche Übersetzung keine gute Wahl, war da gestern selber schon gestutzt.
- "Are brought Johanna ",
Ari
Duck autocorrekt.
Achja, bei "reported speech", also bei "he said [...]" kommt kein Komma nach das "said". Kommt bei dir öfter vor :eng:
Das ist tatsächlich Words schuld, bin mir ziemlich sicher, kein einziges dieser Kommas selbst gesetzt zu haben :lol:
(zumindest die im Tagebuch sollten entfernt sein)
Attachments
ANH_scenario_6_kor_mahzgur.pdf
(167.6 KiB) Downloaded 82 times
Under blood-red skies an old man sits in the ruins of Carthage contemplating prophecy.

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » May 27th, 2018, 4:45 pm

Inky wrote:
May 26th, 2018, 1:24 pm
Whew, I'm about halfway through Scenario 3's text, here's what I have so far:
Corrections/suggestions welcome, of course!
Super amazing, thank you!
I'm kind of busy this weekend, but I'll get to it on Tuesday, latest.
Inky wrote:
May 26th, 2018, 1:24 pm
Maybe it's more trouble than it's worth but given all these different conversations maybe it's worth it to make this part of the scenario a separate cutscene? (Kind of like Divergence in After the Storm, where you can walk around and your movement gets restored after every move). Right now many of these conversations would never happen because the player will just pick whichever unit is closest to the village and may not even be aware that there is different dialogue depending on who gets whom.
We are aware of that problem, but the dialoques have been written now and changing them would just require more work. While we don't plan on changing it for this campaign (so far, at least), we will definitely keep it in mind for the next campaign we are working on.

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » June 1st, 2018, 10:23 am

Hey guys! Here I have Scenarios 8 and 9, free for translating.
Scenarios 10 and 11 will probably up on Sunday.


Thank you!
Attachments
ANH_Script_8_9_DE.pdf
(75.34 KiB) Downloaded 57 times

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » June 4th, 2018, 11:32 pm

So, hier ist das vollständige Script!
Die Szenarien 10, 11 und das Outro sind ebenfalls zur Übersetzung freigegeben.
Attachments
ANH_Script_DE.pdf
(309.95 KiB) Downloaded 52 times

Alresu
Posts: 6
Joined: May 30th, 2017, 10:59 am

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Alresu » June 5th, 2018, 12:42 am

Guten Morgen und und erst einmal meinen Dank an alle, die uns hier aushelfen.
Ich bin Alresu und derjeniege, der euch die ganze Arbeit hier eingebrockt hat.^^

Mir wurde nahegelegt, dass ich euch nicht mit Kritik vergraulen soll, also werde ich mich bemühen, mich mit Allem, was negativ wirken könnte, zurückzuhalten.
Wenn das nicht klappt, bitte ich darüber hinwegzusehen und sich in's Gedächtnis zu rufen, dass ich zwar kleinlich bin, aber nicht so undankbar, wie ich scheinbar manchmal wirke.^^

Da ich etwas verspätet dazugekommen bin, werde ich auf die einzelnen Übersetzungen mal nicht eingehen (es sei denn, es gibt darin direkt Anmerkungen), auch wenn ich sie alle gelesen habe und mich sehr darüber freue, wie viel Arbeit ihr alle uns in so kurzer Zeit abgenommen habt. Dafür bin ich einfach zu unsicher, was Bitron bereits übernommen hat.^^ Ich wollte mich jetzt erst einmal vorstellen und in das Gespräch mit reindrängen, damit ich nicht aus dem Nichts komme, wenn es doch Anmerkungen oder Rückfragen zu bestimmten Übersetzungen gibt. Auf kommende Posts werde ich direkter reagieren.

Extradank auf jeden Fall an Inky und MrRobbi373, weil ihr euch noch die weitere Arbeit macht, und den anderen Übersetzern unter die Arme greift und an Whiskeyjack für die Anregungen auch zum Originaltext.


Bitron wrote:
May 24th, 2018, 8:55 am

"99 Seiten"
Das dritte Szenario "Der Fall" ist am schlimmsten, da wir da sehr viele variable Texte haben, jenachdem wer wen abholt. Ich entschuldige mich schonmal im voraus bei jenem, der sich dem annimmt. x)
Das unterschreibe ich so.
Inky wrote:
May 24th, 2018, 7:12 pm
Wow, great translations from everyone, I hope I can live up to the standard (still working on S3 - translating is harder than I thought! :whistle: )
Yeah, it's quite a hassle. But it also shows the characters best, so i hope, it's worth it.^^
Bitron wrote:
May 24th, 2018, 7:58 pm
Britannicus wrote:
May 24th, 2018, 6:11 pm
Hier eine erste Version, drüberlesen erwünscht, da ich mir bei ein paar Sachen nicht sicher war (wie willst du Korstädter am ehesten übersetzt haben? "Vertriebene" o.ä. als "exiles", "refugees" oder etwas anderes? Orks als beasts? Falls ja, welche Bezeichnung für die erwähnten wilden Tiere? "Animals" ist etwas schwach und wird afaik nie oder fast nie in Wesnoth verwendet).
Orks sind orcs. Je nach situation auch mal beasts, aber wenn sie im Deutschen als Orks bezeichnet werden, dann auch im Englischen orcs.
Die Korstadter... im Normalfall würde ich sagen "Korstad people", "people of Korstad". Ein Ein-Wort-Wort (lol) haben wir dafür leider nicht. :(
Ich weiß nicht, ob das im Englischen okay wäre, aber mein erster Impuls wäre da "Korstads".
Whiskeyjack wrote:
May 24th, 2018, 8:43 pm
Coole Sache, wie das hier zusammen kommt!
Da stimme ich absolut zu. Wir hätten nicht gedacht, dass wir so schnell so viel Hilfe bekommen würden.
Ich persönlich hatte damit gerechnet, dass vielleicht 1-2 Szenarien halb übersetzt werden, bevor solche Dinge wie Szenario 3 alle vertreiben. Ihr habt mich alle sehr positiv überrascht.
Whiskeyjack wrote: [Anm.: Ich habe versucht, über das “lordship” den ironisch-spöttischen Ton etwas zu transportieren, mit dem allgemeinen „you“ ist das im Englischen leider etwas schwieriger.]
[...]
[Anm.: habe hier wegen dem “slightly worried” den Spott fallen lassen]
Gute Entscheidungen, eventuell passie ich das später im Deutschen an, damit's ähnlicher wird.

Whiskeyjack wrote:[Anm.: Keine Ahnung, ob das ein Gameplay-Element ist (ich vermute es fast), aber falls die Niederlagebedingungen einen zurück zum letzten Speicherstand schicken (also wirklich eine Niederlage darstellen), klingen sie sehr sonderbar für mich]
Der Gedanke hierbei ist, dass der Erzähler etwas falsch formuliert hat und deswegen an einem früheren Zeitpunkt wieder einsetzt. Ich schaue mir mal an, ob ich das besser rüberbringen kann.

Whiskeyjack wrote:[Anm.: finde das Deutsche klingt hier etwas sperrig -> „[…] um mit den gewonnenen Ressourcen eine gewaltige Bastion zu erreichten und ihre Position erheblich zu stärken.“ wäre mein Vorschlag]
Gucke mir die Stelle noch mal an und gucke, ob ich sie... entsperren kann.^^

Whiskeyjack wrote:[Anm.: Das klingt ein bisschen hin- und hergerissen zwischen “eine Armee greift uns an“ (was man durch die Meldung denken könnte) und „da schleichen ein paar Ratten um uns herum“ (was eher den realen Umständen entspricht), so als wüsste Morgal genau, wer da in den Bäumen sitzt]
Dadurch, dass kein Späher zu ihm kam, und das Land gesichert ist, zieht er auch diesen Schluss. Ich markiere mir die Stelle dennoch und sehe, ob ich den namenlosen Ork etwas deutlicher werden lasse.
Whiskeyjack wrote:[Anm.: Ich bin ja eigentlich ein notorischer Save-scummer, wenn es darum geht, besondere Einheiten am Leben zu lassen, aber für Petar würde ich vielleicht eine Ausnahme machen xD]
Du ahnst ja nicht wie oft ich bereut habe, seinen Charakter so zu gestalten, wie ich es tat.^^
Whiskeyjack wrote:Orlin [Typo im Deutschen: “Orlin” -> im Rest des Textes ist es “Orlins” (obwohl „Orlin“ eher nach nem Namen für mich klingt)]
Danke, habe ich mir markiert. Da steht die Entscheidung noch aus, was nun der Name ist. Es begann als "Orlins" und "Orlin" kam später in das Gespräch, welches noch später in Vergessenheit geriet.^^
Whiskeyjack wrote:[Anm.: Würde jemand verlassen im Wald zwei Jahre nach Gründung YW als Zeitrechnung benutzen?]
Gute Frage. Es war die einzige Zeitrechnung, die mir zur Verfügung stand und ursprünglich dachte ich, es wäre schon länger her, dass sie angekommen sind. Eventuell werde ich das noch personalisieren.
Whiskeyjack wrote: [Anm.: Ist es Absicht, dass die „2“ zweimal ausgeschrieben wird, bevor das Numeral benutzt wird? Sieht sehr komisch aus…]
Aye, das ist Absicht. Es soll mit der Zeit immer weniger kontrolliert wirken. Dael wird unruhiger und lässt die Ordnung in seiner Dokumentation schleifen.
Whiskeyjack wrote:
May 25th, 2018, 8:49 pm
Aber meine Güte, das Tagebuch war echt keine Freude zum übersetzen. Irgendwie nimmt einen das anders mit, wenn man jeden Satz durcharbeitet... (vielleicht weil jeder Eintrag entsprechend lange Zeit hat zu wirken, bevor man den nächsten liest). Ich schätze das ist ein Kompliment? :hmm:
Auf jeden Fall ist das ein Kompliment. Danke dafür. :)
Inky wrote:
May 26th, 2018, 1:24 pm

Maybe it's more trouble than it's worth but given all these different conversations maybe it's worth it to make this part of the scenario a separate cutscene? (Kind of like Divergence in After the Storm, where you can walk around and your movement gets restored after every move). Right now many of these conversations would never happen because the player will just pick whichever unit is closest to the village and may not even be aware that there is different dialogue depending on who gets whom.
Heresy!^^
Yes, it would be way simpler, but it would take away all urgency. Probably some of the scenes will not be seen by many players, but i like to see this as a reward for the one brave player, who surely will come one day (legend has it, he will ride on a white horse), who really wants to test, if the developers were considerate enough to bring in different possibilities.^^
Since we know of this problems, we made the rest of the Campaign way less... complicated. (Well, Bitron made it less complicated by strinking me with harsh comments, everytime i had an idea that would result in another scenario like this one.)


So.
Der erste Post in diesem Forum ist gesetzt, ab jetzt kann ich mich nicht mehr damit rausreden, dass ich hier ja noch nie geschrieben habe.^^
Storywriter for the campaigns "A New Home" and "Vision of a Shaman"

Whiskeyjack
Posts: 392
Joined: February 7th, 2015, 1:27 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Whiskeyjack » June 6th, 2018, 2:34 pm

Alresu wrote:
June 5th, 2018, 12:42 am
Bitron wrote:
May 24th, 2018, 7:58 pm
Orks sind orcs. Je nach situation auch mal beasts, aber wenn sie im Deutschen als Orks bezeichnet werden, dann auch im Englischen orcs.
Die Korstadter... im Normalfall würde ich sagen "Korstad people", "people of Korstad". Ein Ein-Wort-Wort (lol) haben wir dafür leider nicht. :(
Ich weiß nicht, ob das im Englischen okay wäre, aber mein erster Impuls wäre da "Korstads".
Es gibt Ausnahmen im Englischen (z.B. "Corinthians", "Romans", "Spartans") aber die basieren alle auf Städten, die gleichzeitig auch Stadtstaaten waren. Ich schätze, dass sie daher gebildet sind wie Namen für Nationalitäten ("Germans", wobei die meisten Formen unregelmäßig sind, z.B. "French", oder sogar then Landesnamen mit anderen Worten kombinieren ("englishmen", "irishmen")), bzw. sogar eigentlich Namen für Nationalitäten sind. Mir fällt kein einziger Fall ein, in dem Bewohner einer Stadt als solche im Englischen eine eigene Bezeichnung haben. Insofern würde ich empfehlen es bei "people of Korstad" zu belassen. Für eine Ein-Wort-Lösung wäre meine Intuition "Korstatians" (ja, mit "t", das "d" erscheint mir zu weich für die Form).

Aber leg keines meiner Worte auf die Goldwaage, während ich sicher gut mit Sprache umgehen kann, habe ich kein professionelles Wissen von der Materie, das ist reine Intuition...

Wobei mir grade einfällt: "Parisians" oder "Londoners" habe ich tatsächlich schon gehört (Leo führt sie sogar als Begriffe!), also zurück mit dem vorherigen Argument. Dennoch denke ich, dass das Ausnahmen sind und jegliche Variante auf Korstad im Englischen komisch klingen wird.

Bezüglich der Übersetzungen: Ich hätte durchaus Lust, noch mal was zu übernehmen, aber da ich in den nächsten Tagen wohl nicht die Zeit habe, halte ich Ansagen zurück, bis ich auch tatsächlich die Zeit habe, etwas zu machen.
Under blood-red skies an old man sits in the ruins of Carthage contemplating prophecy.

Alresu
Posts: 6
Joined: May 30th, 2017, 10:59 am

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Alresu » June 6th, 2018, 2:41 pm

Paris und London sind Weltstädte, die würde ich auch als Sonderfälle sehen. Eventuell ist dann die Wortgruppenlösung doch die bessere.
Storywriter for the campaigns "A New Home" and "Vision of a Shaman"

User avatar
Inky
Moderator
Posts: 515
Joined: September 22nd, 2014, 1:02 am
Location: USA

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Inky » June 9th, 2018, 8:14 pm

Hey, sorry for the long wait, I finally finished the dialogue for alerting your friends in Scenario 3. That just leaves the events, which I'll hopefully post tomorrow!
Alerting Petar:
Alerting Johan:
Alerting Gweod:

User avatar
Bitron
Moderator
Posts: 441
Joined: October 19th, 2015, 9:23 am
Location: Germany

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Bitron » June 9th, 2018, 9:02 pm

Awesome, thank you so much for your efforts!

Alresu
Posts: 6
Joined: May 30th, 2017, 10:59 am

Re: [Request] Campaign Translation: DE>EN

Post by Alresu » June 9th, 2018, 9:04 pm

That's great, thank you!
Don't worry, we do not mind the "long wait", if we had to do it all by ourselfs, it would take much, much more time.
Also i have the feeling, i am more at fault than you.^^
Storywriter for the campaigns "A New Home" and "Vision of a Shaman"

Post Reply